Kirchenmaus imMai

Viel Spaß mit unserer Kirchenmaus im Mai!
Was sind die Aufgaben einer Pastorin? – Das klären unsere drei Reportermäuse im Interview. Zu den Aufgaben einer Pastorin gehört auch, das Mikrofon mitzubringen – aber leider hatte sie es an dem Tag vergessen. Deswegen ist der Ton im Studio nicht so gut!
Dann singen wire in schönes Lied miteinander, die Konfirmand.innen erklären Pfingsten und wir beten gemeinsam.
Und nächstes Mal sind wir dann wieder in der Kirche zusammen! Wir freuen uns auf Euch!


Der Kirchenmaus geht ein Licht auf...


Familiengottesdienst der Landeskirche zu Ostern


Die neue Sendung mit der Kirchenmaus!


Noch eine Sendung mit der Kirchenmaus!


Die Sendung mit der Kirchenmaus

Mehr von der Orgelmaus


Die Weihnachtsgeschichte

Familiengottesdienst am 13.12.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

nachdem wir Euch so lange nicht sehen konnten, passieren jetzt gleich ein paar Dinge auf einmal im Kindergottesdienst-Team:

am 13.12.2020 feiern wir einen Familiengottedienst - und werden auf eine ganz besondere Art ein Adventslied singen! (Keine Sorge, alles Corona-gerecht!)

Am 12.12.2020 warten wir im Gemeindehaus zwischen 10:00 und 12:00 auf alle Kinder, die uns ein selbst gemaltes Adventsbild bringen - für jedes Adventsbild gibt es eine kleine (schokoladige) Überraschung. Ausserdem erscheint an dem Tag exklusiv und nur für Kinder unser erster Kinder-Gemeindebrief! Es gibt also viele Gründe, sich zu freuen!

 

Wir freuen uns am meisten darauf, Euch wieder zu sehen. Passt auf Euch auf und bleibt gesund,

Euer Kigosdi-Team!

 

(Bild von Pixabay)


Gottesdienst an Sonn- und Feiertagen

Nach dem Lockdown kommen wir seit einiger Zeit wieder zum Gottesdienst zusammen, der in der Regel um 10.30 beginnt. Dabei sind einen Verhaltensregeln zu beachten:

  • Die Gottesdienstdauer soll ca. 30 Min. sein.
  • Um den Sicherheitsabstand einzuhalten, sind die Abstände in den Bänken markiert. Jede 2. Bank bleibt frei und ist entsprechend gekennzeichnet.
  • Kommen mehr Gottesdienstbesucher als Plätze zur Verfügung stehen, besteht die Möglichkeit den Gottesdienst im Gemeindehaus mitzuhören.
  • Die Orgel wird spielen, wir dürfen jedoch nicht mitsingen.
  • Wer Krankheitssymptome hat oder mit einer an Corona erkrankten Person Kontakt hat, darf leider nicht am Gottesdienst teilnehmen.
  • Den Gottesdienstbesucher müssen beim Betreten und Verlassen einen Mund-Nase-Schutz tragen und sich die Hände beim Betreten und Verlassen der Kirche desinfizieren.
  • Die Kirchenratsmitglieder stehen für Hinweise bereit.

Es ist schön, dass wir wieder zusammenkommen und im gemeinsamen Hören, Beten und Lesen Gott loben können.